Bordtelegramm Nr. 47: Probefahrt

Moin zusammen,
 
für Donnerstag, den 25.01.2018 sind (wieder) folgende Dinge arrangiert:
  • Ein Bijma-Schlepper (Gruno) steht ab 0900 Uhr in der Ledamündung für uns zur Verfügung.  Dieser wird uns bis Delfzijl (Dollart) begleiten. 
  • Der Preis ist dem Vorstand und der Schiffsleitung bekannt und "steht".
  • Der Liegeplatz in Emden ist im Außenhafen Brücke 2 für uns reserviert. Ein Landanschluss steht zur Verfügung.
Hinweis für Abholer und Autofahrer: Die Brücke über der Nesserlander Schleuse ist zeitweise für mehrere Stunden gesperrt. Alternative Zufahrt über den Jarssumer Hafen und Südkai, über die Große Seeschleuse zum Außenhafen.
  • Der Kompensierer ist für den 26.01.2018 ab ca. 0830 Uhr bestellt. 
    Vorbereitung an Bord, um 0900 ablegen und kompensieren im Außenhafen Emden.
Bitte bedenkt, dass wir am Donnerstag pünktlich um 0800 Uhr ablegen wollen/müssen, die Tide wartet nicht. KLARMELDUNGEN DECK und MASCHINE um 0745 Uhr!
 
Die Schleuse Leer sowie die Rathausbrücke und Jann-Berghaus-Brücke werden noch gesondert von mir bestellt. Ems-Traffic bekommt 24 Stunden vorher eine Info, Auflagen haben wir keine.
 
Bei Fragen meldet Euch gerne...
 
Gruß
Uwe Janßen
 
PS.: Nach exakt 50 Jahren soll die >PH< zum ersten Mal wieder den Emder Hafen anlaufen. Rückfragen zu der schon im Bordtelegramm Nr. 46 avisierten ERPROBUNGSFAHRT inkl. Manöver und technischer Abnahme telefonisch gerne über mobil 0171 / 196 28 38 (Wolfgang Hofer).

Mit besten Grüßen,
Ihr und Euer Wolfgang Hofer
Traditionsschiff Dampfer >Prinz Heinrich< von 1909 e.V.
Dr. Wolfgang Hofer, 1. Vorsitzender
26789 Leer
Graf-Uko Weg 28
Tel.: 0491-13796
Fax: -91 91 211
Mobil: 0171-196 28 38
e-mail: dr.wolfganghofer@t-online.de
Internetseite: www.prinz-heinrich-1909.de


» Aktuelles

Prinz Heinrich - News

» Fortschritte & Neues

Rund um die "Prinz Heinrich"

» Partner & Förderer

Unsere Unterstützer