Bordtelegramm Nr. 44: Sicherheitszeugnisse

Liebe Freunde und Partner der >Prinz Heinrich<, liebe Mitglieder,

mit großer Freude darf ich bekannt geben, dass unsere >Prinz Heinrich< am Donnerstag, dem 26.Okt. 2017 von der Berufsgenossenschaft Verkehr, Hamburg , (BG-V) mit Post vom 01.11.2017 die Sicherheitszeugnisse für Traditionsschiffe erhalten hat:

  • Sicherheitszeugnis für Traditionsschiffe - gültig bis 25.10.2022
  • Zusätzliche Genehmigung zum Sicherheitszeugnis - gültig bis 25.10.2022

Darüber freuen wir uns sehr.

Nach der konstitutionellen Sitzung zwecks Vereinsgründung am 22.Mai 2003 im ehrwürdigen Ratskeller zu Leer mit den vorgeschriebenen zwölf Gründungsmitgliedern: Prof.Dr. Kpt. Werner von Unruh, Dieter Feddern,verstorben, Frau Brunhilde Feddern, Kpt. Hartwig Buss, Sparkassen-FilialleiterJens Grafenburg, Kaufmann Georg Romann, Dipl. Ing. Bernd Grünefeld, Seefahrtsschuldirektor i.R. Kpt. Jürgen Jürgensen (verstorben), Kpt. Friedrich Fresemann, Kaufmann Lothar Poppinga, Kpt. Holger Graventein, Dr. Wolfgang Hofer

wurde laut § 15 unserer Satzung am 2.Juni 2003 mit Gerichtsstand Leer / Ostfriesland der Verein >Traditionsschiff Prinz Heinrich, Historischer Ems-Borkum Dampfer von 1909< ins Leben gerufen.

Nachdem der e.V. mit Unterstützung der Leeraner Wirtschaft die >PH< (damals >Mississippi<) von einem Rostocker Geschäftsmann gekauft hatte, wurde sie im Mai 2003 unter dem Kommando von Kpt. Holger Graventein und seinem Schlepper >Emstug< nach Leer zur Holzhandlung Garrelts geschleppt.
Die nächsten zwei Jahre habe ich die meiste Zeit nur am Schreibtisch gesessen, um mehr oder weniger nur werben zu können für die >PH<.
Ende November 2005 gelang es, über die Sparkasse LeerWeener und die Sparkassenstiftung Hannover die ersten 100.000.-€ für die Restaurierungsarbeiten zu gewinnen.

Somit darf Ende November 2005 als der tatsächliche praktische Beginn der Restaurierung bezeichnet werden.

Bis heute ist die Mitgliederzahl auf ca. 515 Mitglieder angewachsen, die auf verschiedenste Art und Weise das in Deutschland zur Zeit einzigartige Maritime Restaurierungsprojekt unterstützen. Das gilt auch für die vielen Stiftungen, Institutionen, private Spender, Sponsoren etc. Darüber gezielt zu berichten und Danke zu sagen, gilt es ausführlich an anderer Stelle zum Ausdruck zu bringen, spätestens anlässlich unserer offiziellen Abschluss - Feier evt. im Frühjahr 2018.

Diese E-Mail dient in erster Linie dazu, im Namen des Vorstandes und sicher auch im Namen des gesamten Vereins, den vielen, sehr fleißigen und gewissenhaften Verantwortlichen innerhalb der Technik-Crew Dank und Anerkennung auszusprechen, die Voraussetzungen dafür geschaffen zu haben, dass unsere >PH< nicht nur allein schon unter Dampf gefahren ist und fahren kann, sondern von der BG-V dafür auch die behördliche Genehmigung erhalten hat.

Ihr und Euer Wolfgang Hofer für Traditionsschiff Prinz Heinrich e.V.

***
Traditionsschiff "Prinz Heinrich" e.V.
Historischer Ems-Borkum-Dampfer von 1909
1. Vorsitzender: Dr. Wolfgang Hofer
Graf-Uko-Weg 28
26789 Leer


Tel: (+49) 491 / 13796
Fax: (+49) 491 / 9191211
E-Mail: dr.wolfganghofer(at)t-online.de
Vereinsregister: Amtsgericht Leer Registernummer: VR 1162


» Aktuelles

Prinz Heinrich - News

» Fortschritte & Neues

Rund um die "Prinz Heinrich"

» Partner & Förderer

Unsere Unterstützer